UTS Pro Regio

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

Geld für Sprache! Deutschunterricht für Flüchtlinge in Eckernförde

E-Mail Drucken PDF

INFOSTAND mit Sammlung am Martinswochenende / am kommenden Samstag, den 08.11.2014 in der Zeit von 9.30 bis ca 12.30 Uhr steht auf dem Rathausmarkt vor dem Museumsgebäude /Altes Rathaus ein Infostand.

Einige Menschen aus dem Unterstützerkreis/Patenschaftskreis "Willkommen in Eckernförde" haben diesen Stand organisiert. Ziel ist, Flüchtlinge beim Erlernen der deutschen Sprache zu unterstützen.

Aus unserer Sicht brauchen die neuen Mitbürger eine schnelle Möglichkeit, sich mit der neuen Sprache und Kultur vertraut zu machen. Nur so haben sie eine Chance "anzukommen" und ihren Platz zu finden.

Am Stand sind Unterstützer, Flüchtlinge, Interessierte und Experten anzutreffen. Fragen können angesprochen und es kann gespendet werden . Das Geld wird dem örtlichen Sprachkursträger UTS als Spende zur Unterstützung des Spracherwerbs von Flüchtlingen übergeben.

 

 

Schlagzeilen

Der ambulante Pflegedienst To Huus hat die sog. MdK-Note in der Prüfung Ende Juni auf 1,1 gesteigert. Die Zufriedenheit der Gepflegten liegt bei 1,0.

Diese Schulnoten stellen eine kontinuierliche Verbesserung innerhalb der letzten 24 Monate dar. To Huus gehört zur gemeinnützigen Pro Regio gGmbH und ist aus einem sozialen Betrieb vor etwa 20 Jahren heraus gegründet worden.

Der Medizinische Dienst der Krankenkassen überprüft regelmäßig die Pflegequalität, die Bewertungen erfolgen nach dem Schulnotenprinzip und sind öffentlich einsehbar.

Gratulation zu diesem Erfolg an das Team von To Huus und insbesonsondere an die Pflegedienstleiterin.